3 vegane, faule Rezepte in weniger als 10 Minuten zuzubereiten

Willkommen bei Vegan Freestyle! Wenn Sie gerade den Blog entdeckt haben, suchen Sie sicherlich nach Inspiration für Ihre täglichen Mahlzeiten. Ich schlage vor, dass Sie ein E-Book “Wie man ein veganes Sandwich zubereitet + 30 Tage Begleitung, um Ihr Essen zu vegetieren: Klicken Sie hier, um die Herausforderung zu erhalten !

19459015]

 

Kochen ist kompliziert.

 

Kochen ist langweilig.

 

Kochen braucht Zeit …

 

Ich habe bessere Dinge zu tun …

 

Wir haben alle diese kleinen Stimmen in unseren Köpfen.

 

Besonders in unserem geschäftigen Leben!

 

Abgesehen von einigen Ausnahmen, zu denen Sie möglicherweise gehören, sagen wir alle, dass wir heute Abend faul sind (und am nächsten Tag, übermorgen, etc …)

 

Wir denken, wir haben 10.000 Dinge zu tun, wenn wir nachts nach Hause kommen.

 

Wir denken zum Beispiel an unsere aktuelle Serie über Netflix und die Tatsache, dass wir uns nur hinsetzen und stundenlang zuschauen wollen, anstatt zu kochen.

 

Kurz gesagt, das Kochen braucht Zeit.

 

Ja, es braucht Zeit.

 

Aber ich möchte dir sagen, wie lange es dauert, zu pinkeln, zu waschen, zu schlafen, nein? (Ja, ich habe die Grundbedürfnisse ausgeräumt, weil das Essen eines ist.)

 

Aber gibt es eine Wahl?

 

Wir haben also die Wahl, guten Kraftstoff in unseren Körper zu geben.

 

Oder wir können beschließen, es aufzugeben …

 

Und nimm das als falsche Entschuldigung , um zu fliehen, zu knabbern und schlecht zu essen.

 

Aber es ist diese Entscheidung, die den Unterschied macht zwischen denen, die “Zeit zum Kochen haben” und denen, die “Oh nein, aber ich habe keine Zeit, das zu kochen!” Sagen. Wie geht es dir Ich habe abends 1000 Dinge zu tun, wenn ich nach Hause komme. »

 

Es stellt überhaupt nicht in Frage, dass sie tatsächlich 1000 Dinge zu tun haben, sondern stellt nur die Priorität der Dinge in Frage.

 

Ich werde mich nicht mit den Zeitraubern wie unserem Telefon mit unseren zeitraubenden Apps, dem Fernsehen und unserer täglichen Sucht oder mit Netflix und unseren Binge-Watching-Sessions abfinden.

 

Ich sehe sehr gut, was es ist 😉

 

Aber ich sagte nie: “Ich habe keine Zeit, meine Lieblingsserie anzusehen, die gerade auf Netflix veröffentlicht wurde” (cuckoo The OA).

 

Obwohl ich in den letzten Wochen nur 4 bis 5 Stunden pro Nacht geschlafen habe, um am Speiseplan zu arbeiten , fand ich dennoch die Zeit, diese Serie anzuschauen, weil es wichtig und wichtig war 825 Tage lang wartete ich auf Staffel 2 haha!

 

Aber wenn du diese Zeilen liest, ist das, dass du ein Minimum an Essen interessierst.

 

Dass Sie besser essen möchten für Sie, Ihre Gesundheit, den Planeten, die Tiere … aus welchem ​​Grund auch immer, Sie möchten es besser machen.

 

Aber wie macht man es angenehm, intuitiv?

 

Dass es ein Moment der Entspannung ist, in dem es einem Spaß macht, sich zum Essen zu bringen, seinen Körper, seine Familie, seinen Gatten gut zu ernähren?

 

Tatsächlich ist die erste Antwort eine bessere Organisation.

 

Einen Prozess zu finden, der die Aufgabe erleichtert, der uns hilft, der es ermöglicht.

 

Auch nett für dich.

 

Niemand will unangenehme Dinge tun

 

Man muss mit sich selbst auf den Punkt bringen : Was ist los? Warum mache ich das? Was würde mich dazu bringen, mich zu ändern?

 

Für einige kommt das Problem von der Organisation . In diesem Fall müssen wir herausfinden, was Ihnen täglich weiterhilft: eine Einkaufsliste, eine Liste der Gerichte für die Woche, einfache Rezepte?

 

Für andere ist das Hauptproblem Inspiration : Wie findet man neue Rezepte? Wie kann man den Geschmack variieren? In diesem Fall müssen Sie sich der Küche der Welt öffnen und neue Geschmacksrichtungen entdecken.

 

Oder für andere ist das Problem die Zubereitung von Gerichten . Haben Sie in diesem Fall bereits getestet, was als Essenszubereitung oder Chargenkochen bezeichnet wird?

 

Wenn Sie den 2-wöchigen Verpflegungsplan kostenlos erhalten möchten, um herauszufinden, ob dies Ihnen bei der Lösung eines dieser Probleme helfen kann, klicken Sie hier .

 

Und es bleibt ein letztes Problem: die Faulheit

 

Diese eine treffen wir alle und alle gleichzeitig.

 

Und in diesem Fall haben 2-3 spezielle Flemma-Rezepte.

 

Ich präsentiere Ihnen heute meine Top 3 veganen Rezepte flemmes . Die Rezepte zeichne ich, wenn ich wirklich nicht mehr als 10 Minuten in der Küche verbringen möchte.

 

Entweder weil ich eine Serie anschaue und mehr Folgen als alles andere machen möchte. Entweder weil ich arbeite. Oder weil ich einfach keine Stunden in der Küche verbringen möchte, auch wenn ich Zeit vor mir habe.

 

Rezept 1: Reis & Express-Gemüse

 

 

Zutaten für 1 Person:

 

  • 2 Champignons aus Paris
  • 4 Stück Brokkoli
  • 150 g thailändischer Reis
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 c Suppe von Tamari
  • Option Sesamöl und Sesamsamen

Zubereitung:

 

Champignons in Streifen schneiden.

 

In einem Topf den Reis hinzufügen und 1,5 seines Volumens in Wasser geben

 

Die Champignons und Broccoli-Köpfe über den Reis legen und mit Kurkumapulver bestreuen.

 

Bei starker Hitze zugedeckt 8 Min. Garen. Nach dem Kochen bei mittlerer Hitze abkühlen lassen, damit es nicht überläuft. Den Deckel nicht abnehmen.

 

Am Ende des Garvorgangs den Deckel 10 Minuten stehen lassen.

 

Reis und Gemüse auf einem Teller servieren, mit verdünnter Tamari und etwas Wasser abschmecken. Sie können einen Spritzer Sesamöl mit Sesamsamen hinzufügen

 

Rezept 2: Überbackener Ravioligratin

 

vegan flemme

 

Zutaten für einen Gratin:

 

  • Eine Schachtel mit 1 kg veganer Ravioli

Soße:

 

  • 50 g Cashewnüsse (1 Stunde in heißem Wasser einweichen und abtropfen lassen)
  • 30 cl Wasser
  • 1 EL. kaffeepulverierter Knoblauch
  • 1 EL. Apfelessig
  • 2 EL. von Tapiokastärke
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

 

Alle Zutaten für die Sauce mischen, bis sie glatt ist. Dann erhitzen Sie die Pfanne bei starker Hitze und rühren sie mit einem Spatel etwa 3-4 Minuten lang, um eine Konsistenz zu erhalten.

 

Ravioli in eine Auflaufform geben.

 

Mit Käsesauce bedecken und bei T7 (210 ° C) ca. 20 Minuten backen.

 

Zum Grillen am Ende einen kleinen Grill anbringen.

 

Für ein wenig Frische mit einem Salat servieren.

 

Rezept 3: Suppe “Im Kühlschrank ist nichts”

 

vegan flemme

 

Zutaten für 1 Person:

 

  • Reste von gekochtem Gemüse (oder Raspeln einer Karotte und Schneiden eines Pilzes)
  • 150 g Reisnudeln
  • 10 cl Kokosmilch
  • ]
  • Gewürze nach Wahl: Ingwer, Curry, Knoblauchpulver

Zubereitung:

 

Reisnudeln in einem großen Topf kochen.

 

In einen Wok das restliche Gemüse geben, die Kokosmilch mit etwas Wasser (nach Belieben), Gewürzen und Hitze dazugeben.

 

Die Reisnudeln abtropfen lassen und in eine Schüssel geben und das Gemüse und die Kokosnussbrühe darüber geben.

 

Auf Wunsch frische Kräuter servieren und dazugeben.

 

So viel zu diesen 3 veganen Rezepten flemma .

 

Für mehr tägliche Inspiration entdecken Sie Meine Vegane Woche und einen Speiseplan mit 5 Rezepten jeden Freitag in Ihrem Briefkasten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.