5 originelle vegane Pastarezepte für die ganze Familie

Willkommen bei Vegan Freestyle! Wenn Sie gerade den Blog entdeckt haben, suchen Sie sicherlich nach Inspiration für Ihre täglichen Mahlzeiten. Ich schlage vor, dass Sie ein E-Book “Wie man ein veganes Sandwich zubereitet + 30 Tage Begleitung, um Ihr Essen zu vegetieren: Klicken Sie hier, um die Herausforderung zu erhalten !

19459015]

 

Ich werde es nicht in Originalität tun, Sie müssen diesen Satz in 3 Tagen bereits 40 Mal gesehen haben und Sie befinden sich bereits in einer Mini-Depression nach der Rückkehr!

 

Aber das war’s, der Monat September ist da und mit ihm die Rückkehr in den Alltag.

 

Die Arbeit, die Schule, die Routine, die Mahlzeiten, die am Abend zuzubereiten sind, wenn man müde ist, der Mangel an Ahnung, die Faulheit … all das alles …

 

So wie ich weiß, wie du dich fühlst, habe ich an dich gedacht und 5 vegane Nudelrezepte zusammengestellt, um einfach und schnell für die ganze Familie (oder nur für dich eh nicht) zuzubereiten Lassen Sie uns nicht reduktiv sein), und das wird Sie über den Tellerrand hinaus denken lassen! Ich nehme Sie mit nach Italien, Indien und Japan, um eine Welttournee mit veganen Nudeln zu machen.

 

In diesem Sommer wollte ich sehr oft einfache Gerichte und machte eine große Ratatouille für die Woche, die ich entweder auf einer Pizza oder auf Scheiben aß Brot, entweder mit Spaghetti oder Muscheln. Ich habe ein wenig Sojacreme und Malzhefe und Voila hinzugefügt 🙂 Lecker und ohne viel Aufhebens!

 

Aber hier schlage ich Ihnen einige originellere Rezepte vor, um sich vom Alltäglichen zu lösen und Ihre Geschmacksknospen zu erfreuen, um gegen die Dunkelheit zu kämpfen, die uns alle Anfang September erreicht …

 

Diese Rezepte können je nach Wunsch mit oder ohne Gluten zubereitet werden.

 

Cannelloni vegan

 

Ich habe hier Cannelloni gemacht, aber da ich keine speziellen Cannelloni-Nudeln finde, hatte ich nur Lasagne-Nudeln, die ich mit Wasser gebraut und dann gerollt habe.

 

pâtes vegan

 

Zutaten für ein großes Gericht

 

  • 250 Lasagne-Nudeln
  •  

  • 2 große Porrees
  •  

  • 1 Zwiebel
  •  

  • 100 g geräucherter Tofu
  •  

  • 200 g seidiger Tofu
  •  

Weiße Sauce

 

  • 100 g Cashewnüsse (möglichst 2 Stunden einweichen)
  •  

  • 25 g Maisstärke
  •  

  • 120 ml ungesüßte Milch
  •  

  • 2 c. gemälzte Hefe
  •  

  • 1 EL. Kaffeepulver Knoblauch
  •  

  • 1/2 Muskatnuss (wenn nicht gemahlen)
  •  

  • Salz und Pfeffer
  •  

  • 1 EL. Esslöffel Olivenöl
  •  

Vorbereitung

 

  1. Lauch in Julienne schneiden und Zwiebeln in Scheiben schneiden
  2.  

  3. In etwas Olivenöl anbraten
  4.  

  5. Den geräucherten Tofu in kleine Stücke schneiden, in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, ggf. etwas Wasser zugeben, damit er sich nicht verfängt.
  6.  

  7. Sobald der Lauch gekocht ist, den seidigen Tofu, Salz, Pfeffer hinzufügen und alles mischen.
  8.  

  9. Ein paar Minuten zurücklassen
  10.  

  11. Vorheizen des Preises auf 210 ° C, T7
  12.  

  13. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Alle Zutaten mischen, um eine homogene Mischung zu erhalten, und die Mischung in einen Topf geben.
  14.  

  15. Die Mischung in einen Topf geben, bei starker Hitze unter ständigem Rühren mit einem Spatel beginnen. Wenn die Mischung zu härten beginnt, verringern Sie die Hitze und mischen Sie weiter, bis eine ziemlich dicke Textur erhalten wird. Passen Sie das Gewürz bei Bedarf an
  16.  

  17. Koche deine Lasagne-Blätter einzeln in einem großen Topf Wasser, damit sie formbar sind
  18.  

  19. Eine große Auflaufform einölen und die Lauch-Tofu-Mischung auf ein Blatt Lasagne legen und rollen. Wiederholen Sie den Vorgang und richten Sie die Cannelloni in der Schüssel aus.
  20.  

  21. Die weiße Sauce darüber gießen, sie muss alles bedecken
  22.  

  23. 30 bis 40 Minuten backen
  24.  

  25. Nach dem Garen das Gericht aus dem Ofen nehmen und mit Malzhefe bestreuen. Sie können auch eine Karotte reiben, um ein wenig Frische zu geben. Mit kleinem Salat servieren
  26.  

 

Die Nudeln Chana Dal (SG)

 

Noch ein Rezept mit den Zutaten im Schrank. Eine Kollegin von Lorelei hatte uns einige Monate lang Dahl-Speziallinsen von ihrer Indienreise mitgebracht, aber ich wusste nichts über diese Art von Linsen und hatte sie noch nie gekocht. Als ich davon erfuhr, stellte ich fest, dass es sich tatsächlich um indische Kichererbsen handelte. Persönlich würde ich es gebrochene Kichererbsen nennen. Sie sind klein, süß und lecker, es hat nichts mit Linsen oder Kichererbsen zu tun, wie wir sie kennen!

 

Ich weiß nicht, ob es in Speziallebensmitteln leicht zu finden ist, aber wenn Sie sie nicht finden, können Sie sie durch Korallenlinsen ersetzen.

 

Also wollte ich ein Rezept mit indischen Aromen machen, weit weg von den traditionellen italienischen Pastagerichten, aber auch einen asiatischen Touch mit Fadennudelreis hinzufügen 🙂

 

pâtes vegan

 

 

Zutaten für 3-4 Personen

 

  • 1 große Zucchini (500 g)
  •  

  • 1 Affenzwiebel (oder mittlere Zwiebel)
  •  

  • 1 roter Pfeffer
  •  

  • 1 Tomate
  •  

  • 1 Mango
  •  

  • 200 g Chana Dal Indische Linsen (oder Korallenlinsen)
  •  

  • 150 g Reisnudeln
  •  

  • 1 Dose Kokosmilch
  •  

  • Knoblauchpulver
  •  

  • der Saft einer Zitrone
  •  

  • Gewürze: 1 EL. Bockshornklee, 1 EL. Tasse Kurkuma, 1 Prise Ingwer, 1 Prise Curry, 1 Prise Pfeffer
  •  

  • 2 c. Tamari (salzige Sojasauce)
  •  

  • Persil
  •  

  • Wasser
  •  

Vorbereitung

 

  1. 10 Minuten in den selbstkochenden indischen Linsen mit 400 ml Wasser, der Mischung aus Gewürz und Knoblauchpulver, kochen (1)
  2.  

  3. Schneiden Sie das Gemüse in Stücke (außer der Mango) und geben Sie das Gemüse in den Topf, sobald die Linsen gekocht sind (2)
  4.  

  5. Nochmal 5 Minuten kochen
  6.  

  7. Dann die Kokosmilch, die Tamari und die Reisnudeln dazugeben und 5 Minuten ohne Tempern im “Warmhalten” -Modus abgedeckt lassen
  8.  

  9. Mango in Stücke schneiden und die rohen Stücke auf einen Teller legen.
  10.  

  11. Servieren Sie die Mischung und fügen Sie den Saft der Zitrone und Petersilie hinzu
  12.  

Notizen:

 

(1) Wenn Sie keinen Herd benutzen, weichen Sie die indischen Linsen 1 Stunde lang ein, bevor Sie kochen und 20 Minuten lang kochen. Wenn Sie Korallenlinsen verwenden, können Sie diese normalerweise in der Pfanne 5-10 Minuten kochen.

 

(2) Wenn Sie keinen Herd benutzen, können Sie Ihr Gemüse normalerweise in einem großen holländischen Ofen köcheln lassen und alle Zutaten für 15-20 Minuten mischen.

 

 

 

Die Gyozas

 

Ich weiß nicht, ob Sie diese japanischen Knödel kennen, aber sie gehören zu meinen Top-3-Nudelgerichten. Ich dachte, es wäre super kompliziert, aber in der Tat ist es nur ein einfacher Teig, füllen Sie ihn mit der Füllung unserer Wahl und nachdem er in der Pfanne gegrillt oder gebacken oder gedämpft wird, wie es der Fall ist bevorzugter Kochmodus.

 

gyozas vegan

 

In dem bereits im Blog enthaltenen Rezept handelt es sich um Ratatouille, aber Sie können sie je nach Jahreszeit und Ihren Resten mit vielen verschiedenen Dingen garnieren: Lauch, Süßkartoffeln, Kürbis, Wasserbrotwurzel, Kohl, Schnittlauch, Tofu … [19459014 ]
 

Lass dich von deiner Fantasie leiten 🙂

 

Rezept auf dem Blog hier: https://www.veganfreestyle.com/gyozas-at-ratatouille/

 

 

Lasagne mit Sommergemüse und Beluga-Gläsern

 

Ich liebe es, Lasagne zuzubereiten, ich denke, es ist ein super einfaches Gericht, eine Familie, und man kann Reste für den nächsten Tag haben (oder auch nicht …).

 

Hier habe ich Lasagne mit Gemüse der Saison gemacht, also Auberginen, Zucchini, Tomaten. Wenn der Winter kommt, können Sie das Rezept auch auf Wintergemüse umstellen: Kürbis, Süßkartoffel, Lauch, Spinat usw. …

 

Good by cons sorry, ich habe noch nicht die magische Formel gefunden, um ein schönes Bild Lasagne haha ​​zu machen! Aber versprochen sind sie lecker.

 

lasagnes vegan

 

Zutaten für 4 Personen

 

  • 160 g Lasagne-Blätter (oder 8 Blätter) (mit oder ohne Gluten)
  •  

  • 50 g Beluga (1) Linsen (oder grüne Linsen)
  •  

  • 1 Affenzwiebel
  •  

  • 2 mittelgroße Tomaten
  •  

  • 1 kleine Aubergine
  •  

  • 1 kleine Zucchini
  •  

  • 100 g Pilze aus Paris
  •  

  • 1 Knoblauch
  •  

  • 200 g Tomatensauce (Passata oder House)
  •  

  • Kräuter der Provence
  •  

Für die Bechamelsauce

 

  • 430 ml Sojamilch
  •  

  • 1 Knoblauch
  •  

  • 1 EL. von tamari
  •  

  • 1 EL. kaffeepulver muskatnuss
  •  

  • 3 c. gemälzte Hefe
  •  

  • 2 c. Esslöffel Olivenöl
  •  

  • 50 g Maisstärke (oder 2 Esslöffel Tapiokamehl) (2)
  •  

Vorbereitung

 

  1. Beluga-Gläser zum Kochen
  2.  

  3. Vorheizen der Strecke 210 ° C – T7
  4.  

  5. Zwiebel und Knoblauch in ein wenig Olivenöl schneiden und anbraten
  6.  

  7. Tomate, Zucchini, Aubergine in Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Ein paar Minuten bräunen
  8.  

  9. Champignons hacken und in die Pfanne geben
  10.  

  11. Die Mischung mit Tomatensauce Passata, Herbes de Provence bedecken und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  12.  

  13. In der Zwischenzeit die Bechamelsauce zubereiten. Alle Zutaten in einen Mixer geben und mischen, um eine homogene Mischung zu erhalten.
  14.  

  15. Die Mischung in einen Topf geben, bei starker Hitze unter ständigem Rühren mit einem Spatel beginnen. Wenn die Mischung zu härten beginnt, senken Sie die Hitze und mischen Sie weiter, bis Sie eine dicke Textur von Bechamel haben. Passen Sie das Gewürz bei Bedarf an
  16.  

  17. Nimm eine Auflaufform und öle sie ein. Fügen Sie eine erste Schicht Gemüse und etwas Bechamel hinzu und fügen Sie die Lasagne-Blätter hinzu. Den Vorgang wiederholen, bis keine Zutaten mehr vorhanden sind, und mit einer Schicht Bechamel abschließen.
  18.  

  19. 30 bis 40 Minuten backen. Nach der Hälfte des Backens etwas Olivenöl darüber geben, damit es knusprig wird.
  20.  

Notizen:

 

(1) Die Beluga-Linse gilt als der Kaviar von Linsen, sie ist klein rund und schwarz und hat einen hohen Gehalt an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen.

 

(2) Normalerweise verwende ich für meine Cremes oder Gemüsekäse immer Tapiokamehl, kann aber zur Zeit keine mehr finden, so dass ich hier eine Alternative mit Maisstärke vorschlage.

 

 

Spaghetti mit Bolognese-Sauce

 

Ich war noch nie ein großer Fan von Spaghetti Sauce Bolognese Allesfresser Version, ich fand den Geruch immer ziemlich abstoßend, aber Nachteile Ich liebe sie in veganer Version! Es ist super einfach und schnell zu machen und zusätzlich können wir die Zutaten variieren, die wir in es setzen.

 

pâtes vegan sauce bolognaise

 

 

Ich habe dieses Rezept für die Vegetarische Vereinigung von Frankreich im Rahmen der 1,2,3 Veggie Kampagne gemacht, um Menschen dabei zu helfen, täglich einfache Gemüserezepte zu kochen.

 

Siehe das Rezept unter: https://123veggie.fr/recette/spaghetti-sauce-bolognaise-vegetale/

 

 

Wünschen Sie sich weitere Ideen für einfache Mahlzeiten in einer Woche? pure vegan

 

Klicken Sie hier, um den 7-tägigen Plan für eine vegane Mahlzeit anzuzeigen .

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.