Empanadas mit Fleisch

Die Empanada (empanar bedeutet “mit Brot umgeben”) ist ein kleiner Pantoffel, den man in ganz Lateinamerika genoss. Obwohl die Empanada spanischen Ursprungs ist, wurde sie in alle unter spanischer Autorität stehenden Länder exportiert und dort den lokalen Einflüssen unterworfen. Entsprechend den Gepflogenheiten jedes Landes kann die Empanada mit Fleisch, Fisch, Eiern, Kartoffeln oder anderen Zutaten wie Mais, Erbsen usw. gefüllt werden … [19459002 ] Für mein erstes schlage ich ein Rezept vor, das auf Rindfleisch basiert. Hummm zu gut, der Teig wie Füllung, alles war perfekt! Ich begleitete sie mit einer scharfen Sauce.

Wenn Sie es eilig haben, verwenden Sie einen gebrochenen Teig oder Brotteig, aber die Empanadas sind weniger knusprig.

 

Zutaten für ca. 20 Stück:
Zum Füllen (12 bis 24 Stunden im Voraus)
– 250 g Rindfleisch gehackt,
– 1 Zwiebel,
– 1 roter Pfeffer,
– 1 ml Paprika,
– 1 ml Zimtpulver,
– 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver,
] – Olivenöl,
– 20 g Butter,
– Salz,
– Pfeffermühle.
Für den Teig
– 500 g Mehl,
– 160 g Butter bei Raumtemperatur,
– 20 cl Wasser,
– 1 d gelb Ei (zum Vergolden),
– ½ ccm Salz.

Zubereitung:
Die Füllung
Die Zwiebel schälen und fein schneiden. Pfeffer waschen, halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden.
Butter in einer Pfanne schmelzen und Zwiebel und Pfeffer ca. 10 Minuten anbraten. Buchen Sie von der Seite.
In derselben Pfanne 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl dazugeben und das Rinderhackfleisch bei starker Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebel und Pfeffer dazugeben, mischen und bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, fügen Sie Zimt, Kreuzkümmel, Paprika, ein paar Mill Peppers und ein wenig Salz hinzu. Gut mischen, in eine Salatschüssel geben und abkühlen lassen. Mit einer Frischhaltefolie abdecken und 12 bis 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Der Teig
Das Mehl, die zuvor in kleine Stücke geschnittene Butter und das Salz in eine Salatschüssel geben. Arbeiten Sie mit den Fingerspitzen und geben Sie das Wasser hinzu. Kneten Sie zehn Minuten (weniger, wenn Sie einen Roboter verwenden) und formen Sie dann eine Kugel. Schießen und 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
Zubereiten
Den Teig zwischen zwei Blatt Pergamentpapier legen und mit einer Rolle 3-4 mm dick verteilen. Verwenden Sie eine Ausstechform, um Scheiben mit einem Durchmesser von 8 bis 15 cm (abhängig von der Größe der gewünschten Empanadas) auszusondern. Auf eine Hälfte der Teigscheiben 1 EL Füllung geben. Befeuchten Sie mit einem Pinsel oder Ihrem Finger den Rand von Nudelscheiben und falten Sie sie zu Halbmonden. Drücken Sie den Rand mit Ihren Fingern zusammen, um sie zu verschweißen (um meine Empanadas zu machen, habe ich sehr praktische “Slipper-Formen” verwendet !).
Heizen Sie Ihren Backofen auf 190 ° C vor
Empanadas auf Backblech mit Pergamentpapier anrichten und mit Eigelb bestreichen. Backen und ca. 20 Minuten kochen. Servieren Sie Ihre warmen Empanadas.
Gut schmecken!

Kleiner Ratschlag: Wenn Sie einen Chili Chunk Con Carne haben, verwenden Sie ihn als Witz für Ihre Empanadas 😉

[19459009 ] Um über jedes neue Rezept in meinem Blog informiert zu werden, tragen Sie sich in die Überschrift “Anmelden” in der Mitte rechts auf jeder Seite ein 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.