Gefüllte Gurke mit Feta und Oliven

                 

Nach der mit Krabben gefüllten Gurke gibt es hier eine neue Version mit einer Beilage aus Feta, schwarze Olive und Oregano. In Stücke geschnitten erhalten Sie schöne und sehr erfrischende Häppchen (Sie können Ihre gefüllte Gurke auch als Vorspeise servieren).
Eine köstliche Auswahl an Aromen und Texturen mit der knusprigen Gurke, dann der cremigen und cremigen “Füllung” mit Feta-Käse.

 

                 

Zutaten für 2 gefüllte Gurke :
– 2 große gerade Gurken,
– 200 g Feta-Käse,
– 8 EL Olivenöl,
– Etwa 30 schwarze Oliven, entsteint + einige eine für die Dekoration,
– 1 cs mit Oregano rasiert,
– Pfeffermühle.

 

Zubereitung:
Gurken waschen.
Entfernen Sie einen Streifen Haut unter den Gurken, um sie gerade zu halten, wenn sie in Stücke geschnitten werden.
Schneide einen “Hut” entlang der Länge der Gurken ¾ ihrer Höhe.
Mit einem Teelöffel alle Samen vorsichtig entfernen.

 

                 

Die Gurken im ausgehöhlten Hohlraum salzen und auf saugfähiges Papier legen (Hohlraum nach unten) . Warten Sie 15-20 Minuten.
In einer großen Schüssel den Schafskäse fein zerdrücken. Dann fügen Sie das Olivenöl, Oregano und ein paar Runden Pfeffermühle. Gut mischen.
Oliven mit einem Messer grob hacken und zum Feta-Käse geben.
Gurken schnell abspülen und trocknen.
Fülle sie mit dem Schafskäse und mache die Oberfläche glatt. Mit Frischhaltefolie umwickeln und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

                 

Beim Servieren in Scheiben geschnittene Gurken ungefähr schneiden 1 cm dick und mit einer viertel Olive dekorieren. Gut gekühlt servieren.
Gut schmecken!

 

Kleiner Hinweis: Füllung nicht besonders salzen, da der Feta bereits sehr salzig ist.

 

                 

Um über jedes in meinem Blog veröffentlichte neue Rezept benachrichtigt zu werden, abonnieren Sie es unter “Registrieren” “befindet sich in der Mitte rechts auf jeder Seite 😉

 

         

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*