Spanische Tortilla

                 

Heute geht es mit Tapas nach Spanien: Tortilla Patatas (oder Kartoffelomelett) )!
Dies ist einfach ein dickes Omelett mit Kartoffeln, das oft mit Zwiebeln garniert wird. Die Tortilla wird in der Regel zum Mittag- oder Abendessen von Salat begleitet, sie wird jedoch auch als Tapas oder in Würfel geschnitten auf einem Stück Brot gegessen.
Ein gutes und traditionelles Omelett mit Kartoffeln sollte nicht trocken sein und sollte mit in Olivenöl gekochten Kartoffeln gemacht werden (es ist weniger leicht, aber es ist so!).
Ich habe das Rezept aus dem Blog “Bernard’s Kitchen” übernommen, das der traditionellen Zubereitung zu entsprechen scheint.

 

                 

Tortilla espagnole

Zutaten für 2 oder 3 Personen:
– 6 Eier,
– 3 oder 4 mittelgroße Kartoffeln,
– 1 kleine Zwiebel,
– 3 Knoblauchzehen,
– 25 cl Olivenöl,
– Salz.

Zubereitung:
Alle Zutaten zubereiten.
Zerdrücke die Knoblauchzehen unter deiner Handfläche, ohne sie zu schälen.
Zwiebel schälen und fein schneiden.
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden (du kannst einer Mandoline helfen, wenn du eine hast, aber persönlich habe ich alles von Hand gemacht und es geht ziemlich schnell).

                 

In einer Bratpfanne von 20 cm Durchmesser die 25 cl Olivenöl (ja, ja ist eine Menge, aber es ist nur zum Kochen von Kartoffeln und Zwiebeln). Bei mittlerer Hitze erhitzen und ungeschälte Knoblauchzehen hinzufügen.
Wenn der Knoblauch zu sprudeln beginnt, fügen Sie die Kartoffeln hinzu. Bei schwacher Hitze 5 bis 10 Minuten kochen. Dann die gehackte Zwiebel dazugeben und noch einmal bei schwacher Hitze kochen, bis die Kartoffeln gar sind (aber ohne zu bräunen!).

 

                             

Lege die Eier in eine Salatschüssel. Mit einer Gabel verquirlen und dann salzen.
Wenn die Kartoffeln gekocht sind (das Fruchtfleisch ist zart, aber nicht golden), nehmen Sie sie mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne und lassen Sie sie gut abtropfen. Vergessen Sie nicht, die Knoblauchzehen von den Kartoffeln zu entfernen.
Die abgetropften Kartoffeln zu den geschlagenen Eiern geben und gut mischen.
Entferne das Öl aus der Pfanne und lasse nur zwei Esslöffel übrig. Bei mittlerer Hitze erhitzen und die Mischung in die Pfanne geben.
Fang an, wie Rührei mit einem Holzlöffel und Deckel zu mischen. Das Innere der Tortilla von Zeit zu Zeit mischen, so dass der Rand kochen kann. Wenn die Außenseite anfängt zu bräunen (es dauert ein paar Minuten), stellen Sie einen Teller oder eine Schüssel auf die Pfanne und drehen Sie dann den Herd auf einmal. Gießen Sie die Tortilla vorsichtig zurück in die Pfanne und garen Sie auf der anderen Seite, indem Sie die Ränder unter der Tortilla falten.

                 

Wenn die Tortilla gekocht ist, legen Sie sie auf eine Servierplatte . Heiß mit Salat oder kalt servieren und zum Aperitif in Würfel schneiden …
Viel Spaß!

Kleiner Tipp: Servieren Sie Ihre Tortilla mit Tabasco.

                 

Um über jedes in meinem Blog veröffentlichte neue Rezept benachrichtigt zu werden, abonnieren Sie es unter “Registrieren” “befindet sich in der Mitte rechts auf jeder Seite 😉

         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.