Tian-Veggietorte des strengen Vegetariers mit Sommergemüse

Willkommen bei Vegan Freestyle! Wenn Sie gerade den Blog entdeckt haben, suchen Sie sicherlich nach Inspiration für Ihre täglichen Mahlzeiten. Ich schlage vor, dass Sie ein E-Book “Wie man ein veganes Sandwich zubereitet + 30 Tage Begleitung, um Ihr Essen zu vegetieren: Klicken Sie hier, um die Herausforderung zu erhalten !

19459015]

 

Ein Sommerrezept für heute: Ein veganer Tian Pie mit Sommergemüse . Ich habe zunächst nicht daran gedacht, es zu teilen, weil es ein Rezept auf der Flucht war, aber angesichts des Erfolgs mit Ihnen auf Facebook und Instagram dachte ich, sie hätte das du bist interessiert 🙂

 

Die Idee kam mir in Erinnerung an ein provenzalisches Gericht, das ich bei meinen Großeltern sehr oft gegessen habe: den Tian aus Gemüse. Dieses Gericht ist normalerweise teigfrei und natürlich vegan!

 

Der Tian des Gemüses sind dünne Scheiben Auberginen, Zucchini, Tomaten und Zwiebeln, Kräuter der Provence und Olivenöl, alle gebacken.

 

Und hier ist die Basis meines Kuchens für dieses Rezept. Ziemlich einfach, nein?

 

tarte vegan

 

Hier habe ich eine kleine Variation für diesen Kuchen gemacht, aber es bleibt die Idee von Tian-Pie 🙂

 

Dann bleibt die Frage nach dem Teig. Sie können sich für einen gebrochenen Teig oder Blätterteig entscheiden.

 

Ich persönlich habe bereits versucht, veganes Blätterteiggebäck zuzubereiten, aber das Ergebnis war nicht sehr schlüssig. Bei dieser Hitze können Sie sich vorstellen, wie schnell die Margarine unter Ihren Fingern schmilzt!

 

Also kaufte ich für dieses vegane Kuchenrezept einen butterfreien Blätterteig in einem Bioladen, der jetzt in allen Supermärkten erhältlich ist. Für glutenfreie Nudeln ohne Butter und Gluten ist es auch leicht zu finden.

 

Sie können aber auch einen kleinen Kuchen backen, und ich gebe mein kaputtes Nudelrezept weiter unten an.

 

Rezept von Tian Vegan Pie

 

tarte vegan

 

Zutaten:

 

  • 1 Kleingebäck * (siehe Rezept unten) oder Blätterteig mit oder ohne Gluten
  •  

  • 2 Zucchini
  •  

  • 1 Auberginen
  •  

  • 1 Pfeffer
  •  

  • 1 große Tomate
  •  

  • Kräuter der Provence
  •  

  • Olivenöl
  •  

  • Salz und Pfeffer
  •  

  • Frisches Basilikum
  •  

Vorbereitung:

 

  1. Backofen auf 180 ° C vorheizen – T6
  2.  

  3. Zucchini und Auberginen in dünne Scheiben schneiden
  4.  

  5. Paprika in große Quadrate schneiden
  6.  

  7. Zucchini, Auberginen und Paprika etwa zehn Minuten vorkochen (ich bevorzuge das Vorkochen, da es beim Rohlegen zu viel Wasser abgibt)
  8.  

  9. In der Zwischenzeit die Tomate in große Stücke schneiden und einfach in einem Topf ca. 10 Minuten mit ein paar Kräutern aus der Provence und Salz kochen. Reserve
  10.  

  11. Den Teig in eine Auflaufform legen und mit einer Gabel den Boden einstechen
  12.  

  13. Wechsle jede Scheibe ab: Zucchini, Aubergine, Pfeffer und bedecke die ganze Tortenschale mit dem Gemüse
  14.  

  15. Provence-Kräuter, Salz und etwas Olivenöl hinzufügen
  16.  

  17. 15 Minuten auf T6 backen
  18.  

  19. Nach 15 Minuten die Torte herausnehmen und etwas Olivenöl dazugeben, damit das Gemüse nicht austrocknet.
  20.  

  21. Mindestens 15 Minuten backen
  22.  

  23. Teig- und Gemüsebacken kontrollieren, falls noch nicht fertig gegart, weitere 5 bis 10 Minuten dazugeben
  24.  

  25. Die zuvor in der Pfanne gekochten Tomatenstücke vor dem Servieren auf den Kuchen legen und gehacktes Basilikum hinzufügen. Passen Sie die Gewürze gegebenenfalls an.
  26.  

 

Veganes Shortbread Rezept:

 

Inhaltsstoffe

 

• 200 g Mehl
• 4 cl Olivenöl
• 10 cl warmes Wasser
• Herbes de Provence (Option)

 

Vorbereitung

 

1. Lichtofen T7 (210 °)
2. Mehl mit den Zutaten mischen.
3. Den Teig verarbeiten und eine Kugel formen
4. Die Kugel mit Transparentpapier filmen und im Kühlschrank ruhen lassen
mindestens 30 min
5. Den Teig verteilen und einlegen ein Kuchengericht
6. 10 Minuten im Ofen T6 (180 °) vorkochen
7. Den Teig garnieren (so)
8. 30 Minuten kochen

 

 

Natürlich können Sie sich Varianten für dieses Rezept mit anderem Gemüse vorstellen und es auch zum Aperitif , zum Picknick oder zum Mitnehmen servieren ein guter frischer Salat!

 

Willkommen bei Vegan Freestyle! Wenn Sie gerade den Blog entdeckt haben, suchen Sie sicherlich nach Inspiration für Ihre täglichen Mahlzeiten. Ich schlage vor, dass Sie ein E-Book “Wie man ein veganes Sandwich zubereitet + 30 Tage Begleitung, um Ihr Essen zu vegetieren: Klicken Sie hier, um die Herausforderung zu erhalten !

19459015]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.